Aufgrund der COVID - 19 Pandemie, bedauert das Syndicat d’Initiative Stolzebuerg Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Kupfergrube in diesem Jahr leider geschlossen bleiben wird. Alle geführten Besichtigungen sind abgesagt. Wir können weder die vorgeschriebenen Sanitärregeln, noch das Prinzip des „Social distancing“ einhalten.  Wir hoffen Sie wieder in der Saison 2021 begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund!

Die Region

Willkommen in den Luxemburger Ardennen

Lieber Gast,

von wo auch immer Sie angereist sind, in unserer Region werden Sie angenehme Momente verbringen, sich entspannen und Energie tanken. Auf ihre herzliche und authentische Weise, bieten die Luxemburger Ardennen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der Erholung. Diese Region, gleich einem grünen Paradies und wahrer Tempel der Natur, belebt Sinne und Geist! Ob bei einem Waldspaziergang, einer Radtour, einer Schlösserrundfahrt oder einem Familienausflug, die Luxemburger Ardennen werden Sie zu verzaubern wissen.

Entdecken Sie (aufs Neue), diese natürliche und traditionsreiche Region und lassen Sie sich von den Geschichten und Legenden längst vergessener Zeiten entführen. Lernen Sie die Einwohner der Region, ihre Kultur und ihre Traditionen kennen. Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Die Luxemburger Ardennen… ganz natürlich… für Sie!

Naturpark Our

Der Naturpark Our liegt in den Ardennen, im nördlichen Teil Luxemburgs im Dreiländereck Belgien, Deutschland und Luxemburg. Auf einer Fläche von 420 km² und mit rund 21.000 Einwohnern haben sich 8 Gemeinden (vor den Gemeindefusionen 2011: 11 Gemeinden) mit dem Ziel zusammengetan, Naturschutz und die ökonomische Entwicklung der Region ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Grenzregion entlang der Our ist ein ideales Urlaubsziel für Wander-, Natur- und Kulturfreunde. Auf engstem Raum bietet der Naturpark eine eindrucksvolle landschaftliche Vielfalt. Geprägt wird der Naturpark Our durch die weitläufige Hochebene und die engen, romantischen Felstäler, die die Flüsse Our und Clerve mit ihren Seitenbächen ins Schiefergestein gegraben haben. In den Feuchtgebieten der Hochflächen und den abgelegenen Gebieten der Flusstäler sind wertvolle Lebensräume für viele bedrohte Pflanzen- und Vogelarten erhalten geblieben.

Partenaires